Menu

Klaus Gebhardt | Kanzlei Franck - Gebhardt - Höwing | Rechtsanwälte und Notare | Berlin Wilmersdorf

Klaus Gebhardt ist seit 1982 als Rechtsanwalt tätig, seit 1993 auch als Notar. Er berät in allen Fragen des Grundstücksrechts, vor allem bei der Erschließung und Parzellierung von Baugebieten, ferner im Erbrecht (insbesondere Pflichtteilsrecht).

Tätigkeitsschwerpunkte

Als Notar betreut Klaus Gebhardt unsere Mandantschaft vornehmlich in allen Fragen des Grundstücksrechts und des Erbrechts. Im Grundstücksrecht gehört hierzu im umfangreichen Rahmen auch die Betreuung vom Erwerb einer „grünen Wiese“ bis hin zur Veräußerung der hieraus gebildeten Einzelgrundstücke einschließlich aller Regelungen zu deren Erschließung.

Im erbrechtlichen Bereich umfasst seine Tätigkeit die Betreuung in allen Nachlassfragen. Zur Umsetzung des Erblasserwillens entwirft und beurkundet er Testamente und Erbverträge, Vereinbarungen zur vorweggenommenen Erbfolge und sonstige Vermögensübertragungen.

Verstärkt in den letzten Jahren wird seine notarielle Hilfe sehr häufig im Bereich der Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen in Anspruch genommen.

Aufgrund des sehr umfangreichen Urkundenaufkommens seines Notariats und dem damit verbundenen Zeitaufwand beschränkt Klaus Gebhardt seine anwaltliche Tätigkeit im Wesentlichen auf die außergerichtliche und - wenn erforderlich - gerichtliche Durchsetzung oder Abwehr von Erb-  und Pflichtteilsansprüchen.

Weitere Interessen

Seine Liebe zu den Tieren hat ihn schon vor Jahren in das Havelland auf einen Bauernhof verschlagen. Als leidenschaftlicher Hobbykoch bewirtet er dort sehr gern seine Gäste.